Ihr kennt bestimmt den berühmten Spruch von Forrest Gump: Life is like a box of chocolates –  You never know what you’re gonna get. Wenn ich heute auf das vergangene Jahr zurückblicke, muss ich dem Forrest ziemlich recht geben. Das war ein Jahr voller Pralinen. Voller besonderer Momente und wunderschönen Erlebnissen. Aber auch das Jahr mancher überraschenden Erkenntnisse. Ziemlich gemischt, würde ich sagen. Aber von den Pralinen gab es trotzdem mehr. Heute erzähle ich euch von meinem Jahr 2017. Und von meinen Plänen für 2018. Vielleicht kann ich euch damit inspirieren!

JAHRESRÜCKBLICK 2017: LIFE IS LIKE A BOX OF CHOCOLATES

An der ersten Stelle in der Liste der tollen Ereignisse steht natürlich mein Blog La Blonde. In 2017 hat La Blonde ihren 1. Geburtstag gefeiert. Und obwohl mein Blog noch extrem jung ist, gab es einige schöne Kooperationen, wie zum Beispiel Escada oder Chevrolet. Und wenn ich heute meinen Instagram Account anschaue, dann bin ich ziemlich stolz auf meine Arbeit. Obwohl ich auch ab und zu meine Durchhänger und Zweifel ob das alles Sinn macht hatte. Wahrscheinlich wie jeder Blogger am Anfang. Und trotzdem finde ich die Gesamtentwicklung sehr gut: es laufen fast ununterbrochen Kooperationen und ausserdem habe ich eine ganze Menge über die Bildbearbeitung gelernt – das sieht man in meinen Insta-Feed. Mein Instagram Account ist mir auch deswegen so wichtig, weil es eine Art Tagebuch für mich ist. Dort sind alle meine Reisen, alle schöne Ereignisse und alle besondere Momente gespeichert.

La Blonde Instagram Fashion Blog München

REISE-HIGHLIGHT 2017: MYKONOS

Mein absolutes Reise-Highlight in 2017 war, natürlich, Mykonos! Ich bin mykonossüchtig, mykonosverliebt und kann mir kein Jahr ohne meine Lieblingsinsel zu sehen vorstellen! Wenn ich in Mykonos bin, verwandele ich mich wieder in ein Mädchen aus der provinziellen Küstenstadt – braun gebräunt, mit dem von der Sonne und dem Salzwasser ausgeblichenem Haar, barfuß, frei und glücklich. In Mykonos habe ich dieses Jahr viele schöne Momente erlebt – ganz nah am Wasser, ganz nah an mir selbst.

Travel Blog La Blonde Mykonos Greece

ERKENNTNIS 2017: NICHT ALLES AUF EINMAL

Weniger schön, aber sehr lehrreich war die Erkenntnis, dass ich auch meine Grenzen habe und nicht mehr Arbeit machen kann, als es möglich ist. Obwohl ich viel mehr für meinen Blog machen möchte, kann ich tatsächlich nur einen Teil davon umsetzen. Ein Tag hat leider nur 24 Stunden und nicht 72, selbst wenn es mir lieber wäre. Ich musste lernen die Prioritäten richtig zu setzen und das Wichtige vom Unwichtigen zu unterscheiden. Meine Pläne ganz präzise zu definieren und zu verfolgen. Und so gesehen ist selbst diese Erkenntnis zu noch einer Praline in meiner Schachtel geworden.

PRIVATLEBEN 2017: ROMANTIC COMEDY WITH HAPPY END

Mein Privatleben in 2017 erinnert mich an einen Woody Allen Film: eine Mischung aus Drama und Komödie, viele spektakuläre Locations, subtiler Humor und totaler Beziehungs-Salat. Spektakulär, unterhaltsam und verrückt zugleich. Und wenn alles hoffnungslos zu sein scheint, kommt plötzlich ein Happy End! Ich habe daraus gelernt auf mein Herz zu hören und ihm zu folgen, egal wie verwirrend mir die Situation vorkommt. Weil die Stimme des Herzens immer der beste Kompass ist. Das Herz weiß einfach wo es die besten Pralinen gibt!

Fashion und Travel Blog aus Deutschland La Blonde

PLÄNE 2018: MORE CHOCOLATES!

Früher habe ich immer Pläne für das nächste Jahr gemacht. Jetzt mache ich das nicht mehr. Viel wichtiger als etwas zu planen, ist mir hellhörig für die eigenen Wünsche zu werden. Dem folgen, was wirklich interessant ist und was Potenzial hat. Und auch die innere Freiheit zu behalten, die ich in 2017 gewonnen habe. Und natürlich viel reisen, vom Reisen kann ich nie genug kriegen! Wieder mal Mykonos sehen, meinen YouTube Channel starten, anfangen französisch zu lernen und, und, und… mal sehen. Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen – man weiß nie was man kriegt!

Und wie war euer Jahr 2017?
Habt ihr bestimmte Pläne für 2018 oder lässt ihr es einfach fließen?

Ein frohes, schönes und chilliges Neues Jahr wünsche ich euch!

3 Kommentare