Kennt ihr das Spiel: man macht die Augen vor etwas zu, was man nicht sehen möchte und tut so als ob es gar nicht da wäre. Wahrscheinlich haben wir das alle mal als Kinder gespielt. Ich habe es nun nochmal versucht. Ich hab ganz fest die Augen zugemacht, mir vorgestellt der Herbst wäre noch nicht da und es wäre immer noch Sommer. Teilweise funktioniert es sogar, wenn die Sonne gerade scheint – dann ist es richtig warm. Aber kaum ist die Sonne weg, merke ich schon, dass meine Vogel-Strauß-Taktik nicht viel bringt – es ist einfach zu kalt im Schatten! Muss ich deswegen schon auf meine Sommerkleider verzichten? Nein! Denn ich habe eine Möglichkeit gefunden meine Sommerkleider auch noch im Herbst zu tragen – sie einfach mit den Herbst-Items zu kombinieren. Deshalb hab ich für euch mein Herbstoutfit geshootet: Sommerkleid mit Bikerjacke und Ankle Boots.

Ich gebe auch ehrlich zu, ich hatte eine richtige Hemmschwelle meine Sommersachen wegzupacken. Weil sie mich an den Sommer und an die glücklichen, warmen und sonnigen Tage erinnern. Jeden Tag im Herbst habe ich meinen Kleiderschrank aufgemacht und dachte: ich muss noch Sommersachen wegpacken! Aber ein Teil von mir wollte es nicht. Bis es eines Tages so kalt geworden ist, dass ich doch mit allen Shorts und Tops nichts mehr anfangen konnte. Ich habe sie zusammengelegt und mit einem tiefen Seufzer in den Boxen ganz oben im Kleiderschrank verstaut. Auf Wiedersehen, Sommer!

Dann habe ich meine Herbstsachen ausgepackt und zu meiner Überraschung habe mich dann doch über den Herbst gefreut. Über all die warmen und kuscheligen Pullis, die ich seit längerem nicht mehr getragen habe. Über den Jahreszeitenwechsel und die herbstliche Ruhe. Über schöne sonnige Herbsttage, wenn man beim Spazieren irgendwo auf dem Land dem Vogelzug nachschauen kann. Über das ewige Ratschen mit einer Freundin über dies und das beim Tee und Apfelstrudel. Offenbar habe ich im Sommer vergessen, wie schön der Herbst eigentlich sein kann.

Mein Lieblings-Herbstoutfit: Sommerkleid mit Bikerjacke und Ankle Boots

Auf Sommerkleider möchte ich trotz Jahreszeitenwechsel nicht verzichten. Als ich das pinke Kleid mit den schönen Blumenmustern im Online-Shop gesehen habe, wollte ich es haben, obwohl es schon Oktober war. Ich habe mich in das Kleid sofort verliebt! Als es ankam, habe ich trotzdem erst eine Weile überlegt, ob ich es wirklich im Herbst tragen kann oder lieber auf den nächsten Sommer warten soll. Und dann habe ich eine Lösung gefunden: mit meiner Bikerjacke vom letzten Jahr und den neuen Ankle Boots ließ sich das Kleid sehr gut kombinieren.

Ich verlinke unten einmal das ganze Outfit zu den Originalteilen und einmal zu ähnlichen Kleidungsstücken. Nur meine Bikerjacke von Ralph Lauren gibt es nicht mehr, aber dafür habe ich eine wunderschöne ähnliche Bikerjacke aus dunkelblauem Leder entdeckt. Ich hoffe, es ist für jeden Geschmack etwas dabei!

Wie findet ihr mein Herbstoutfit?
Mischt ihr auch gerne Herbst- und Sommerteile miteinander?

Herbstoutfit - Sommerkleid mit Bikerjacke und Ankle Boots La Blonde Blog

Herbstoutfit - Sommerkleid mit Bikerjacke und Ankle Boots Vera Hutterer

Herbstoutfit - Sommerkleid mit Bikerjacke und Ankle Boots La Blonde Fashion Blog

Herbstoutfit - Sommerkleid mit Bikerjacke und Ankle Boots Fashion Blog Germany

Herbstoutfit - Sommerkleid mit Bikerjacke und Ankle Boots Fashion Blog

OUTFIT

Kleid Y.A.S hier
Bikerjacke Ralph Lauren ähnliche hier
Ankle Boots Tommy Hilfiger hier
Sonnenbrille Dolche & Gabbana hier
Tasche Zara hier

ÄHNLICHE KLEIDUNGSSTÜCKE



* Dieser Post enthält Affiliate Links

Tags: herbst, kleid, Mode,
8 Kommentare